Was ist Hypnose?

Mit Hilfe der Hypnose gelangt man in einen veränderten und fokussierten Bewusstseinszustand, die sogenannte Trance (= in Hypnose sein). In diesem Bewusstseinszustand ist es möglich, Gedanken und Bilder, neu zu ordnen, und zwar auf eine viel beweglichere und kreativere Weise, als dies im Alltagsbewusstsein möglich ist. Hypnose ist ein natürlicher Zustand Ihres Bewusstseins, der enorme Möglichkeiten bietet, wenn es um Aktivierung von Ressourcen und Lösung innerer Blockaden geht.

Kann sich jeder hypnotisieren lassen?

Ja, aber nur, wenn man es will. Das Prinzip der Freiwilligkeit ist sehr wichtig für den Erfolg der Therapie und eine vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Bin ich während der Therapie ausgeliefert?

Tatsächlich haben viele Menschen die Vorstellung in der Hypnose willenlos, also ausgeliefert zu sein. So ist es aber nicht. Du kannst die Hypnose jederzeit selbst beenden, falls du dich nicht wohlfühlen sollten. Du kannst nicht gegen deinen Willen hypnotisiert werden. Unterwerfungsrituale, wie sie bei der Showhypnose dargestellt werden, haben nichts mit therapeutischer Arbeit zu tun.

Ist Hypnose gefährlich?

Nein, das Gegenteil ist der Fall. Du wirst dich in einem Zustand eines seelischen und körperlichen Wohlbefindens befinden. Während der Hypnose nimmt die mentale Aufmerksamkeit zu, die Stresshormone werden weniger, Blutdruck, Pulsschlag und Atemfrequenz sinken, Schmerzempfindungen lassen nach.

Wobei kann mir Hypnose helfen?

  • Aufbau und Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Ziele einfacher erreichen
  • Süchte und Abhängigkeiten
  • Gewichtsreduktion
  • Konzentrations- und Lernschwierigkeiten (Prüfungsangst)
  • Unruhe und Nervosität
  • Stress & Burnout
  • Allergien
  • Beziehung und Sexualität
  • Schlafstörungen
  • Mentale Leistungssteigerung
  • Zurechtfinden in einer neuen Lebenssituation (Scheidung, Trennung, Jobwechsel, Trauer,…)

 

Gerne berate ich dich individuell zu Ihrem Thema in einem kostenlosen, telefonischen Erstgespräch.